Adaptionshaus Am Ostorfer See

Adaptionshaus Am Ostorfer See

Adaptionshaus Am Ostorfer See
Adaption
Mecklenburg-Vorpommern

Adaptionshaus Am Ostorfer See
Rogahner Straße 20
19061 Schwerin

Fax: 03 85 / 6 17 17-29
Telefon: 03 85 / 6 17 17-0

adaption-schwerin@suchthilfe-mv.de
www.adaptionshaus.de/



Aufnahme Telefon:
03 85 / 6 17 17-0
Träger:
Evangelische Suchtkrankenhilfe Mecklenburg-Vorpommern gGmbH
Bäckerstraße 7, 19053 Schwerin
QM Zertifikate:
DIN EN ISO 9001:2015 und deQus
Plätze:
12
Ärztliche Leitung:
Felix M. Dörr, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie, Suchtmedizinische Grundversorgung, Geriatrie, Chefarzt
Verwaltungsleitung:
Geschäftsführerin Katrin Kuphal
Indikation:
Alkohol, Illegale Drogen, Medikamente, Mehrfachabhängigkeit
Indikation Beschreibung:

Besonderheiten:

Unterstützung beim Nachholen des Schulabschlusses.

PC- und Bewerbungstraining.

Aufnahme von Eltern mit Kindern und Paaren,

Aufnahme von Patienten mit Hund, Katze oder Kleintieren nach Absprache

Apartments mit eigenem Eingang, Telefon und Fernseher

Ansprechpartner vor Ort:

Dipl.-Soz. Arb./Päd., Siegfried Jürgensen

Dipl.-Soz. Arb./Päd., Sozialtherapeutin Annett Köthke

Stammhaus:

Fachklinik „Schloß Tessin“, Dorfstraße 48, 19243 Tessin

Zusätzliche Erkrankungen:
Persönlichkeitsstörung, Depression, Nikotinabhängigkeit
Verbandszugehörigkeit:
buss, Diakonie
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Paare, Eltern mit Kind, Wohnungslose, Arbeitslose
Personen mit Behinderungen:
Gehbehinderte
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung
Haustiere erlaubt:
Ja
Haustiere Beschreibung:
Wir nehmen Patienten und Patientinnen mit Hunden auf. Die Hunde müssen versichert und geimpft sein.
Die Aufnahme mit anderen Kleintieren ist in Absprache ebenfalls möglich.
Hauptbeleger:
Deutsche Rentenversicherung Nord
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung Regional, Krankenkassen, Sozialhilfeträger