DIAKO Nordfriesland gGmbH – Fachklinik für Rehabilitation – Adaption Husum

DIAKO Nordfriesland gGmbH – Fachklinik für Rehabilitation – Adaption Husum

DIAKO Nordfriesland gGmbH – Fachklinik für Rehabilitation – Adaption Husum

DIAKO Nordfriesland gGmbH – Fachklinik für Rehabilitation – Adaption Husum
Adaption
Schleswig-Holstein

DIAKO Nordfriesland gGmbH – Fachklinik für Rehabilitation – Adaption Husum
Neustadt 99
25813 Husum

Fax: 04841-663868-19
Telefon: 04841-663868 -10

adaption.husum@diako.de
www.diako-nf.de



Aufnahme Name:
Kirsten Karberg
Aufnahme Telefon:
04841-663868 -10/-11
Aufnahme E-Mail:
Träger:
DIAKO Nordfriesland gGmbH
QM Zertifikate:
DIN EN ISO 9001:2008; Gütesiegel
Plätze:
16
Gesamtleitung:
Dr. Rainer Petersen
Therapieleitung:
Kirsten Karberg
Ärztliche Leitung:
Dr. med. Christoph Mai
Verwaltungsleitung:
Ingo Tüchsen
Indikation:
Alkohol, Illegale Drogen, Crystal/Amphetamine, Medikamente, Mehrfachabhängigkeit, Pathologisches Glücksspiel, Internetsucht
Indikation Beschreibung:

Unterbringung ausschließlich in Einzelzimmer mit eigenem Sanitärbereich und eigener Küchenzeile.

Zusätzliche Erkrankungen:
Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Trauma, Kaufsucht, Nikotinabhängigkeit, Kognitive Defizite, Psychosomatik, Organische Erkrankungen
Verbandszugehörigkeit:
buss, Diakonie
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Senioren, Migranten, Paare, Wohnungslose, Arbeitslose
Personen mit Behinderungen:
Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte, Gehörlose/Schwerhörige
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung
Zusätzliche Angebote:
Entzug, Qualifizierter Entzug, Kombitherapie, Kurzzeittherapie, Auffangbehandlung, Substitution
Substitution Beschreibung:
Aufnahme mit 30 mg. Polamidon, 60 mg. DL Methadon, 12 mg. Subutex, Behandlung gemäß BUB-Richtlinien
Haustiere erlaubt:
Ja
Haustiere Beschreibung:
Im Einzelfall nach Rücksprache und vorheriger Besichtigung
Hauptbeleger:
Deutsche Rentenversicherung Nord
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Regional, Krankenkassen, Sozialhilfeträger, Beihilfeträger