Fachklinik Peers Hoop

Fachklinik Peers Hoop

Fachklinik Peers Hoop
Fachklinik
Schleswig-Holstein

Fachklinik Peers Hoop
Westerstraße 2-4
24969 Sillerup

Fax: 040-2000107301
Telefon: 040-2000107300

peershoop@therapiehilfe.de
www.fachklinik-peers-hoop.de



Aufnahme Name:
Anke Häger
Aufnahme Telefon:
040-2000107300
Träger:
Therapiehilfe gGmbH
Conventstr. 14
22089 Hamburg
QM Zertifikate:
Zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008 & deQus. Anerkannt durch BAR
Plätze:
30
Gesamtleitung:
Henrike Paternoga und Edda Kirchhoff
Ärztliche Leitung:
Henrike Paternoga
Indikation:
Alkohol, Illegale Drogen, Crystal/Amphetamine, Mehrfachabhängigkeit
Indikation Beschreibung:

Alkohol: Wenn Rehabilitand/In in die Gruppe der Konsumenten illegaler Drogen zu passen scheint.

Zusätzliche Erkrankungen:
Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Trauma, ADHS, Nikotinabhängigkeit, Delinquenz, Psychosomatik, Organische Erkrankungen
Verbandszugehörigkeit:
bus.
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Migranten, Paare, Wohnungslose, Arbeitslose
Personen mit Behinderungen:
Gehbehinderte, Blinde/Sehbehinderte, Minderbegabte
Fremdsprachen Therapieangebote Beschreibung:
Einzelgespräche können in Englisch und Griechisch angeboten werden. Ansonsten müssen ausreichende Kenntnisse in Deutsch vorhanden sein.
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung, Behandlung nach §35/§36 BtMG, Gerichtlich angeordnete Unterbringung nach Betreuungsgesetz
Zusätzliche Angebote:
Kombitherapie, Auffangbehandlung
Haustiere erlaubt:
Ja
Haustiere Beschreibung:
Hunde (diese bewohnen ein eigenes vom Tierschutz abgenommenes Hundehaus mit großem eingezäunten Auslaufplatz) Kampf- bzw. Listenhunde werden nicht mit aufgenommen!
Hauptbeleger:
Deutsche Rentenversicherung Nord
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Regional, Krankenkassen