Adaptionshaus Kieferngarten

Adaptionshaus Kieferngarten

Adaptionshaus Kieferngarten

Adaptionshaus Kieferngarten
Adaption
Bayern

Adaptionshaus Kieferngarten
Schlößlanger 1
80939 München

Fax: 089 / 318 999 – 20
Telefon: 089 / 318 999 – 0

kieferngarten@deutscher-orden.de
www.adaptionshaus-kieferngarten.de



Kurze Geschäftsbeschreibung:
Adaptionseinrichtung in zentraler Lage im Norden Münchens mit eigener TWG, Nähe U6 „Kieferngarten“
Lange Geschäftsbeschreibung:

Unsere Adaptionseinrichtung (20 Plätze) mit eigener, großer TWG (28 Plätze) liegt in zentraler und dennoch ruhiger Lage im Nordens Münchens, ca. 5 Min. zur U6 Haltestelle „Kieferngarten“

Aufnahme Name:
Nina Engelhardt, Sozialarbeiterin (B.A.) & Daniela Mederer, Sozialarbeiterin (M.Sc.)/Suchttherapeutin
Aufnahme Telefon:
089 / 318 999 – 0
Träger:
Deutscher Orden Ordenswerke
Klosterweg 1
83629 Weyarn
QM Zertifikate:
Das Adaptionshaus Kieferngarten ist zertifiziert nach DO-QUA.R.
Plätze:
20
Gesamtleitung:
Marcus Breuer, Dipl.-Psychologe, psychologischer Psychotherapeut
Therapieleitung:
Marcus Breuer, Dipl.-Psychologe, psychologischer Psychotherapeut
Ärztliche Leitung:
Irina von Zubow, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Verwaltungsleitung:
Marcus Breuer, Dipl.-Psychologe, psychologischer Psychotherapeut
Indikation:
Alkohol, Illegale Drogen, Crystal/Amphetamine, Medikamente, Mehrfachabhängigkeit, Pathologisches Glücksspiel, Internetsucht
Indikation Beschreibung:

Aufnahme von Männern und Frauen von 18 bis 60 Jahren.

Einzel- oder Doppelzimmer mit eigener Küche.

Zentrale Lage im Norden Münchens (Nähe Allianz-Arena).

Vielfältiges Freizeitangebot.

Eigene Therapeutische Wohngemeinschaften (TWG Kieferngarten) mit aktuell 28 WG-Plätzen (Stand 04-2021)!

Mitbehandlung von Doppeldiagnosen.

Aufnahme von Paaren.

Zusätzliche Erkrankungen:
Psychose, Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Trauma, Internetsucht, Kaufsucht, Nikotinabhängigkeit, Delinquenz, Zwang
Verbandszugehörigkeit:
buss, Caritas
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Migranten, Paare, Wohnungslose, Arbeitslose
Fremdsprachen Therapieangebote:
Englisch
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung, Behandlung nach §35/§36 BtMG, Gerichtlich angeordnete Betreuung nach Betreuungsgesetz
Zusätzliche Angebote:
Kombitherapie, Integrierte Adaption
Haustiere erlaubt:
Nein
Hauptbeleger:
Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Regional, Krankenkassen, Sozialhilfeträger