Fachklinik Alpenland

Fachklinik Alpenland

Fachklinik Alpenland

Fachklinik Alpenland
Fachklinik, Adaption
Bayern

Fachklinik Alpenland
Rosenheimer Straße 61
83043 Bad Aibling

Fax: +49 (0) 806128142-119
Telefon: +49 (0) 806128142-100

alpenland@deutscher-orden.de
www.rosenheim-suchthilfe.de



Aufnahme Name:
Eric Hartmann/Susanne Sproll
Aufnahme Telefon:
+49 (0) 806128142-120/121
Träger:
Deutscher Orden Ordenswerke
Klosterweg 1
83629 Weyarn
QM Zertifikate:
Die Fachklinik Alpenland ist zertifiziert nach DO-QUA.R.
Plätze:
86
Gesamtleitung:
Dr. med. Max Braun, MPH; Nervenarzt und Psychotherapeut, Suchtmedizin, Verkehrsmed. Begutachtung
Therapieleitung:
Dipl. Sozpäd.Veronika Seifert, Suchttherapeutin
Verwaltungsleitung:
Theresa Hirzinger
Indikation:
Alkohol, Illegale Drogen, Crystal/Amphetamine, Medikamente, Mehrfachabhängigkeit
Zusätzliche Erkrankungen:
Psychose, Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Trauma, ADHS, Nikotinabhängigkeit, Neurologische Erkrankungen, Organische Erkrankungen, Zwang
Verbandszugehörigkeit:
buss, Caritas
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Paare, Schwangere, Wohnungslose, Arbeitslose
Personen mit Behinderungen:
Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung, Behandlung nach §35/§36 BtMG
Zusätzliche Angebote:
Kurzzeittherapie, Integrierte Adaption, Substitution
Substitution Beschreibung:
Nach Vorbesprechung ist eine vorübergehende substitutionsgestützte Therapie möglich.
Haustiere erlaubt:
Nein
Hauptbeleger:
Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Regional, Krankenkassen, Sozialhilfeträger, Beihilfeträger