Fachklinik Curt-von-Knobelsdorff-Haus, Akutabteilung: Stationäre Motivierung

Fachklinik Curt-von-Knobelsdorff-Haus, Akutabteilung: Stationäre Motivierung

Fachklinik Curt-von-Knobelsdorff-Haus, Akutabteilung: Stationäre Motivierung
Entgiftung/Entzug
Nordrhein-Westfalen

Fachklinik Curt-von-Knobelsdorff-Haus, Akutabteilung: Stationäre Motivierung
Hermannstraße 17
42477 Radevormwald

Fax: 0 21 95 / 672-199
Telefon: 0 21 95 / 672-0

info@curt-von-knobelsdorff-haus.de
www.curt-von-knobelsdorff-haus.de



Aufnahme Name:
Susanne Maaß
Aufnahme Telefon:
02195-672-130
Träger:
Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
QM Zertifikate:
DIN EN ISO 9001:2008 und FVS/DEGEMED
Plätze:
14
Gesamtleitung:
Dr. med. Matthias Brecklinghaus, Facharzt für Neurologie, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Therapieleitung:
Dr. med. Matthias Brecklinghaus, Facharzt für Neurologie, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Ärztliche Leitung:
Dr. med. Matthias Brecklinghaus, Facharzt für Neurologie, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Verwaltungsleitung:
Andreas Marder
Indikation:
Alkohol, Medikamente, Pathologisches Glücksspiel, Mehrfachabhängigkeit
Indikation Beschreibung:

Abhängigkeitskranke Männer und Frauen,

> die sich noch nicht zu einer erforderlichen grundlegenden Suchtbehandlung entschließen konnten,

> die sich mit der Bedeutung ihrer eigenen Suchtproblematik und den hieraus zu ziehenden Konsequenzen selbstkritisch auseinandersetzen wollen,

> die eine für ambulante Motivierungsmaßnahmen notwendige Abstinenzfähigkeit noch nicht aufbringen.

eine zuvor notwendige Entzugsbehandlung (mit nahtlosem Wechsel zur Motivierung) kann durch uns vermittelt werden

Zusätzliche Erkrankungen:
Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Kognitive Defizite, Trauma, Nikotinabhängigkeit, Kaufsucht, InternetsuchtSexsucht, Psychosomatik, Neurologische Erkrankungen
Verbandszugehörigkeit:
Diakonie, buss, GVS
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Arbeitslose
Fremdsprachen Therapieangebote:
Polnisch, Russisch
Fremdsprachen Therapieangebote Beschreibung:
Polnisch- und Russischsprachige Patienten sollten über grundlegende Deutschsprachkenntnisse verfügen, um von den deutschsprachigen Informations-Gruppengesprächen profitieren zu können
Haustiere erlaubt:
Ja
Haustiere Beschreibung:
Hunde; artgerechte Unterbringung im klinikeigenen Gartengelände; Vorraussetzung ist ein vollständiger Impfstatus und die selbstständige Versorgung des Tieres durch den Patienten
Kostenträger:
Krankenkassen