Fachklinik für suchtkranke Jugendliche und junge Erwachsene Haus Weitenau

Fachklinik für suchtkranke Jugendliche und junge Erwachsene Haus Weitenau

Fachklinik für suchtkranke Jugendliche und junge Erwachsene Haus Weitenau
Fachklinik, Adaption
Baden-Württemberg

Fachklinik für suchtkranke Jugendliche und junge Erwachsene Haus Weitenau
Austraße 2-6
79585 Steinen

Fax: 0 76 22 / 7085-130
Telefon: 0 76 27 / 70 85-0

weitenau@bw-lv.de
www.bw-lv.de



Aufnahme Name:
Ramona König
Aufnahme Telefon:
07627/7085-111
Aufnahme E-Mail:
Träger:
Baden-Württembergischer Landesverband für Prävention und Rehabilitation gGmbH
QM Zertifikate:
ZertSozial GmbH bis 16.02.2018
Plätze:
52
Gesamtleitung:
Andreas Kleiner, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
Therapieleitung:
Andreas Kleiner, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut
Ärztliche Leitung:
Hanspeter May, Facharzt für Allgemeinmedizin- und Sportmedizin
Verwaltungsleitung:
Andreas Kleiner
Indikation:
Alkohol, Illegale Drogen, Crystal/Amphetamine, Medikamente, Mehrfachabhängigkeit, Essstörung, Pathologisches Glücksspiel
Indikation Beschreibung:

Jugendlichen-Abteilung: Jugendliche vom 14.-20. Lebensjahr, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Kinder- und jugendpsychiatrische/psychotherapeutsche Mitbehandlung von psychiatrischen Störungen (z.B. ADHS, Störungen des Sozialverhaltens, Depression, Entwicklungsstörungen usw.), Traumabehandlung, intensive Angehörigenarbeit Sicherstellung der Aufsichtspflicht, Jugendhaus.

Erwachsenen-Abteilung: Junge Erwachsene vom 21.-30. Lebensjahr

Kombi- Kurzzeitbehandlung für Jugendliche (12 Wochen)

Adaptionsbehandlung für Jugendliche und Erwachsene

Auffangbehandlung für Therapiewiederholer

Betreutes Wohnen

Klinikschule: Berufsvorbereitungsjahr mit Hauptschulabschluss, Überleitung in weiterführende/berufsbildende Schulen, Verbesserung des Schulabschluss

Fachberatung zur schulisch-beruflichen Integration und Teilhabe, interne und externe Belastungserprobungen (BORA)

Indikationsgruppen zu den Themenbereichen: Aggression, Motivation, Therapiemitwirkung, soziales Miteinander, Stresstoleranz, Körpertherapie (Reittherapie, Yin Shin Jiutsu, Atemtherapie…)

Psychoedukative Gruppen: Gesundheits- und Krankheitsinformation, Abstinenzstärkung, Depression, Nitkotinentwöhnung, Grenzverletzendes Verhalten, Konfliktmanagement

Spezielle pädagogische und erlebnisorientierte Angebote zur Freizeitgestaltung und gesellschaftliche Teilhabe

Zusätzliche Erkrankungen:
Psychose, Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Trauma, ADHS, Internetsucht, Nikotinabhängigkeit, Delinquenz, Kognitive Defizite
Verbandszugehörigkeit:
buss
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Jugendliche, Migranten, Paare, Wohnungslose, Arbeitslose
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung, Behandlung nach §35/§36 BtMG, Gerichtlich angeordnete Betreuung nach Betreuungsgesetz
Zusätzliche Angebote:
Kombitherapie, Kurzzeittherapie, Auffangbehandlung, Integrierte Adaption
Haustiere erlaubt:
Nein
Hauptbeleger:
Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Regional, Krankenkassen, Sozialhilfeträger, Beihilfeträger