Fachklinik Villa Maria

Fachklinik Villa Maria

Fachklinik Villa Maria

Fachklinik Villa Maria
Fachklinik
Rheinland-Pfalz

Fachklinik Villa Maria
Vogesenstraße 18
76831 Ingenheim

Fax: 0 63 49 / 99 69-15
Telefon: 0 63 49 / 99 69-0

info-villamaria@ludwigsmuehle.de
www.ludwigsmuehle.de



Jürgen Gard, Klaus Seither
0 63 41 / 52 02-255
Therapieverbund Ludwigsmuehle gGmbH
DIN EN ISO 9001:2008 sowie Paritätisches Qualitätssiegel Reha
18
Dr. Bernhard Pollich, Dr. Dirk Kratz
Dr. Bernhard Pollich
Dr. Bernhard Pollich
Gabriele Held
Illegale Drogen, Essstörung, Medikamente, Mehrfachabhängigkeit, Crystal/Amphetamine

Stationäre medizinische Rehabilitation für drogenabhängige Eltern und Alleinerziehende, die zusammen mit ihren Kindern Therapie in Anspruch nehmen wollen.

Aufnahme auch von Paaren ohne Kinder und Schwangeren möglich.

Individuelle Therapieplanung.

Interne und externe Adaption.

Angegliedert ist das heilpädagogische Kinderhaus, eine anerkannte Einrichtung der Jugendhilfe. Im Kinderhaus werden die Kinder der Eltern betreut, gefördert und bei Bedarf behandelt.

Übergreifende Elternarbeit.

Kooperation mit Jugendhilfe

Psychose, Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Trauma, ADHS, Nikotinabhängigkeit
Paritätischer, buss
Gemischte Einrichtung
Jugendliche, Paare, Schwangere, Eltern mit Kind, Wohnungslose, Arbeitslose
An die Fachklinik ist ein heilpädagogisches Kinderhaus angeschlossen.
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung, Behandlung nach § 35/§ 36 BtMG
Auffangbehandlung, Kurzzeittherapie, Kombitherapie, Integrierte Adaption
Nein
Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz
Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Regional, Krankenkassen, Sozialhilfeträger