PROWO gGmbH – Entwöhnungsbehandlung – Drogentherapie

PROWO gGmbH – Entwöhnungsbehandlung – Drogentherapie

PROWO gGmbH – Entwöhnungsbehandlung – Drogentherapie
Fachklinik, Tagesklinik
Nordrhein-Westfalen


Talweg 10
50171 Kerpen

Fax: 02237 / 638 40-26
Telefon: 02237 / 638 40-0

aufnahme@prowo.de
https://prowo.de/



Kurze Geschäftsbeschreibung
Unsere Entwöhnungsbehandlung bietet Männern mit einer Suchterkrankung die Möglichkeit nach einem erfolgten Entzug die Abstinenz zu stabilisieren und einen alternativen Lebensstil auszuprobieren. Die reguläre Behandlungsdauer beträgt hierfür ein halbes Jahr. Dieser Zeitraum bietet die Möglichkeit viele wichtige Entscheidungen für die eigene Zukunft durchdacht treffen zu können.
Lange Geschäftsbeschreibung

Die Fachklinik PROWO 1 ist mit 16 stationären und ganztägig ambulanten Behandlungsplätzen eine der kleinsten Rehabilitationseinrichtungen für Abhängigkeitserkrankungen in Deutschland. Die Klinik befindet sich in Kerpen, einer kleinen ländlich gelegenen Stadt zwischen den Großstädten Köln und Aachen. Die Räumlichkeiten befinden sich in einem sanierten Fachwerkhof und angebauten neueren Wohneinheiten. Wir bieten als Unterkunft Ein- und Zweibettzimmer.
Das Konzept basiert auf einem eigenverantwortlichen und wertschätzenden Behandlungsansatz. Wir nehmen unsere Rehabilitanden mit ihrer Lebensgeschichte, Zukunftsideen und Entscheidungen ernst und unterstützen darin einen veränderten Lebensentwurf zu erarbeiten und erste Schritte hierfür zu gehen.
Ein eigenverantwortlicher Ansatz gelingt jedoch nur, wenn genügend Motivation für die notwendige Veränderung vorhanden ist. Auch hierfür nehmen wir uns Zeit, damit diese entwickelt werden kann. Unser Augenmerk liegt nicht nur auf dem mit der Suchterkrankung assoziierten Verhalten, sondern auch auf den begleitenden Lebensumständen, psychischen Begleiterkrankungen, emotionalen und sozialen Kompetenzen, individuellen Problemlagen und Ressourcen jedes einzelnen Rehabilitanden. Nur mit einer ganzheitlichen Sichtweise, können wir unsere Rehabilitanden verstehen und unterstützen ein selbstbestimmtes Leben aufzubauen.

Aufnahme Telefon
aufnahme@prowo.de
Träger
PROWO Projekt Wohngemeinschaft gGmbH
Plätze
16
Indikation
Alkohol, Illegale Drogen, Cannabis, Amphetamine, Synthetische Drogen
Einrichtungsform
Ausschließlich Männer
Juristische Auflagen
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung, Behandlung nach §35/§36 BtMG
Haustiere erlaubt
Nein
Hauptbeleger
DRV Rheinland
Leistungsträger
Alle Kostenträger