Psychosomatische Klinik Bergisch Gladbach, Institutsambulanz

Psychosomatische Klinik Bergisch Gladbach, Institutsambulanz

Psychosomatische Klinik Bergisch Gladbach, Institutsambulanz

Psychosomatische Klinik Bergisch Gladbach, Institutsambulanz
Ambulante Therapie
Nordrhein-Westfalen

Psychosomatische Klinik Bergisch Gladbach, Institutsambulanz
Schlodderdicher Weg 23a
51469 Bergisch Gladbach

Fax: 02202/206-193
Telefon: 02202/206-0 (Zentrale)

ambulanz@psk-bg.de
www.psk-bg.de



Aufnahme Name:
Gabriele Habbig
Aufnahme Telefon:
02202/206-194
Aufnahme E-Mail:
Träger:
PSK Psychosomatische Klinik Bergisch Land gGmbH
QM Zertifikate:
KTQ-Reha 2012
Gesamtleitung:
Chefarzt Dr. med. Thomas Kuhlmann, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, psychotherapeutische Medizin
Therapieleitung:
Oberarzt Jens Gebhardt, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Ärztliche Leitung:
Dr. med. Thomas Kuhlmann, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, psychotherapeutische Medizin
Verwaltungsleitung:
Herr Sascha Klein, Herr Magnus Kriesten
Indikation:
Alkohol, Illegale Drogen, Medikamente, Mehrfachabhängigkeit, Pathologisches Glücksspiel
Indikation Beschreibung:

Psychiatrische / psychotherapeutische Diagnostik und Behandlung (ggf. Verordnung von Medikamenten, Erstellung von ärztlichen Attesten, Durchführung von Drogentests im Urin, Blutentnahmen, Krisenintervention).

Beratung und Therapie bei primär Drogen-, Medikamenten- und / oder Alkoholabhängigkeit durch multiprofessionelles Team.

Vermittlung in stationäre Entwöhnungsbehandlung, Behandlung bei problematischem Cannabis-/Partydrogenkonsum, ambulanter Alkoholentzug, Nemexin-Behandlung, Beratung Angehöriger und weiterer Bezugspersonen, sozialdienstliche Unterstützung und psychiatrische Krankenpflege, Substitutionsbehandlung (siehe unten).

Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten, Beratungsstellen, Kliniken, Bewährungshilfe, Ämter, Justizbehörden, etc.

Offene Sprechzeiten: Mo 10:00 – 13:00, Di und Do 16:00 – 18:00, Mi 10:00 – 12:00, Fr 13:00 – 14:00.

Teil der Psychosomatischen Klinik Bergisch Gladbach mit qualifiziertem Entzug Drogenabhängiger (Akut-Stationen, 42 Betten), medizinischer Reha Alkohol-/Medikamentenabhängiger (A-Abt., 40 Betten) und Drogenabhängiger (D-Abt., 40 Betten einschl. adaptiver Phase), Institutsambulanz und betreutem Wohnen.

Zusätzliche Erkrankungen:
Psychose, Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Trauma, Kaufsucht, Nikotinabhängigkeit, Delinquenz, Kognitive Defizite, Organische Erkrankungen
Verbandszugehörigkeit:
buss
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Jugendliche, Senioren, Migranten, Paare, Schwangere, Eltern mit Kind, Wohnungslose, Arbeitslose
Personen mit Behinderungen:
Gehbehinderte
Fremdsprachen Therapieangebote:
Polnisch, Russisch
Fremdsprachen Therapieangebote Beschreibung:
Migrationssprechstunde (Russisch, ukrainisch, Polnisch)
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung
Zusätzliche Angebote:
Entzug, Substitution
Substitution Beschreibung:
Ambulante substitutionsgestützte Behandlung [Ermächtigung des Chefarztes],
pychosoziale Betreuung für substituierte Drogenabhängige
Haustiere erlaubt:
Nein
Kostenträger:
Krankenkassen