Suchtmedizinisches Gesundheitszentrum Fachklinik St. Camillus, Suchtmedizinische Ambulanz

Suchtmedizinisches Gesundheitszentrum Fachklinik St. Camillus, Suchtmedizinische Ambulanz

Suchtmedizinisches Gesundheitszentrum Fachklinik St. Camillus, Suchtmedizinische Ambulanz
Ambulante Therapie
Nordrhein-Westfalen

Suchtmedizinisches Gesundheitszentrum Fachklinik St. Camillus, Suchtmedizinische Ambulanz
Kirchstr. 12
47178 Duisburg

Fax: 0203-47907-100
Telefon: 0203-47907-0

info@camillus-duisburg.de
www.camillus-duisburg.de



Aufnahme Name:
Offene Sprechstunde: mo, mi, fr 9.00 – 10.00 Uhr, di, do 17.30 – 18.30 Uhr
Aufnahme Telefon:
0203-47907-0
Träger:
Fachklinik St. Camillus gGmbH
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Pfarrer Josef Leenders
Plätze:
750
Gesamtleitung:
Georg Zimmermann, Geschäftsführer
Therapieleitung:
Detlev Bachmann, Psychologischer Psychotherapeut, Bereichsleiter Fachambulanz
Ärztliche Leitung:
Andreas Brunk, Chefarzt, Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Verwaltungsleitung:
Georg Zimmermann, Geschäftsführer
Indikation:
Alkohol, Medikamente, Pathologisches Glücksspiel, Mehrfachabhängigkeit
Indikation Beschreibung:

In Kooperation der drei Klinikbereiche Fachambulanz – Stationäre Akutbehandlung – Stationäre Rehabilitation wird im Rahmen eines wohnortnahen Behandlungskonzeptes für jeden Patienten ein auf das jeweilige Krankheitsstadium abgestimmter individueller Behandlungsplan bereitgestellt: Von minimaler Intervention in Krisen über Motivationsbehandlung bis zu abgestufter längerfristiger Rehabilitation in ambulanter, teilstationrer und stationärer Form, auch in Kombination (z. B. stationär / ambulant).

Durchführung ambulanter Rehabilitation bei Alkoholabhängigkeit und pathologischem Glücksspiel

Aufnahmevoraussetzung: Überweisung durch Hausarzt; bei ambulanter Rehabilitation: Kostenzusage des Leistungsträgers

Zusätzliche Erkrankungen:
Psychose, Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Delinquenz, Kognitive Defizite, Nikotinabhängigkeit, Kaufsucht, InternetsuchtPsychosomatik, Organische Erkrankungen, Neurologische Erkrankungen
Verbandszugehörigkeit:
CaSu
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Personen mit Behinderungen:
Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte
Fremdsprachen Therapieangebote:
Englisch, Ungarisch
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung
Zusätzliche Angebote:
Qualifizierter Entzug, Kurzzeittherapie, Kombitherapie
Haustiere erlaubt:
Nein
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung Bund, Deutsche Rentenversicherung Regional, Krankenkassen, Sozialhilfeträger, Beihilfeträger