Therapeutischer Hof Toppenstedt

Therapeutischer Hof Toppenstedt

Therapeutischer Hof Toppenstedt

Therapeutischer Hof Toppenstedt
Fachklinik
Hamburg

Therapeutischer Hof Toppenstedt
Hauptstraße 30
21442 Toppenstedt

Fax: 0 41 73 / 51 33-12
Telefon: 0 41 73 / 5133-0

info@hof-toppenstedt.de
www.hof-toppenstedt.de



Aufnahme Name:
Frau Helle Schultz
Aufnahme Telefon:
0 41 73 / 51 33-22
Träger:
Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein
QM Zertifikate:
deQus (DIN EN ISO 9001:2008)
Plätze:
30
Gesamtleitung:
Silvia Linz, Psychologische Psychotherapeutin
Therapieleitung:
Silvia Linz
Ärztliche Leitung:
Pascal Zimmer
Verwaltungsleitung:
Frau Karin Bustorf
Indikation:
Illegale Drogen, Mehrfachabhängigkeit, Crystal/Amphetamine
Indikation Beschreibung:

Psychotherapeutischer Schwerpunkt (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, Integrative Psychotherapie, Psychodrama sowie Verhaltenstherapie). Behandlung von Patienten mit Co- und Multimorbidität ist möglich. Indikationsspezifische Angebote werden vorgehalten. Weitere Angebote: Psychotraumatherapie, Medizinische Versorgung (u. a. Anwendungen aus der traditionellen Chinesischen Medizin wie Akupunktur und Qigong), Sport- und Bewegungstherapie (u. a. Therapeutisches Reiten), Soziotherapie (u. a. Freizeitkompetenztraining), Sozialberatung, Berufliche Rehabilitation (Arbeitstherapie, externe Berufspraktika, EDV-Kurse, Bewerbungstraining), Zukunftswerkstatt, vielfältige Freizeitangebote.

Einrichtung ist anerkannt nach §§ 35, 36 BtMG

Zusätzliche Erkrankungen:
Persönlichkeitsstörung, Depression, Angststörung, Delinquenz, Kognitive Defizite, Trauma, ADHS, Nikotinabhängigkeit, Psychosomatik
Verbandszugehörigkeit:
Diakonie, buss
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Migranten, Paare, Wohnungslose, Arbeitslose
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung, Behandlung nach § 35/§ 36 BtMG
Zusätzliche Angebote:
Auffangbehandlung, Integrierte Adaption
Haustiere erlaubt:
Nein
Hauptbeleger:
Deutsche Rentenversicherung Nord
Kostenträger:
Deutsche Rentenversicherung Regional, Krankenkassen, Sozialhilfeträger