Wolfgang-Winckler-Haus Entgiftungsstation

Wolfgang-Winckler-Haus Entgiftungsstation

Wolfgang-Winckler-Haus Entgiftungsstation
Entgiftung/Entzug
Hessen

Wolfgang-Winckler-Haus Entgiftungsstation
Ehlhaltener Straße 11-13
65779 Kelkheim/Taunus

Fax: 06198 5747-29
Telefon: 06198 5747-20

wwh-entgiftung@jj-ev.de
https://jj-ev.de/



Kurze Geschäftsbeschreibung:
Medikamentenfreie, medikamentengestützte oder substitutionsgestützte Entzugsbehandlung nach Indikation
Akupunktur, homöopathische und naturheilkundliche Unterstützung des Entzugssyndroms, Sportgruppen, Spaziergänge, Entspannungsübungen
psychosoziale Unterstützung in kritischen Entzugsphasen
tägliche Gruppengespräche – gemeinsame Freizeitaktivitäten
Anschlussaufenthalt in der Übergangseinrichtung im Hause möglich
Aufnahme Name:
Lea Grimm
Aufnahme Telefon:
06198 5747-20
Aufnahme E-Mail:
Träger:
Suchthilfeverbund Jugendberatung und Jugendhilfe e. V., Frankfurt/Main
QM Zertifikate:
DIN EN ISO 9001:2015
Plätze:
6
Gesamtleitung:
Lea Grimm, Sozialarbeiterin/Sozialtherapeutin/Koordinatorin der Einrichtung
Ärztliche Leitung:
Monika Wiese-Schröder, Ärztin
Indikation:
Alkohol, Illegale Drogen, Crystal/Amphetamine, Medikamente, Mehrfachabhängigkeit
Zusätzliche Erkrankungen:
Nikotinabhängigkeit
Verbandszugehörigkeit:
buss, Caritas
Personengruppen:
Gemischte Einrichtung
Besondere Personengruppen:
Jugendliche, Senioren, Migranten, Paare, Wohnungslose, Arbeitslose
Juristische Auflagen:
Gerichtlich angeordnete Suchtbehandlung
Zusätzliche Angebote:
Entzug, Substitution
Substitution Beschreibung:
Substitution mit Methadon und Buprenorphin möglich
Haustiere erlaubt:
Nein
Hauptbeleger:
Krankenkassen
Kostenträger:
Krankenkassen